Familien-Fahrradtour 2020

Die für Sonntag, den 30. August 2020, geplante Familien-Fahrradtour muss coronabedingt leider ausfallen.

Wir hoffen, dass wir uns dann zum Grünkohlessen im November sehen werden.

Bis dahin – bleibt alle schön gesund!

Herzliche Grüße vom CDU-Vorstand

                Jürgen Riekmann fährt nach Berlin

Der CDU-Gemeindeverband Steyerberg hatte in diesem Jahr zum Preisdoppelkopf- und Knobelturnier in das Waldhotel „Süllhof“ eingeladen. Die Vorsitzende Christa Stigge zeigte sich erfreut über die sehr große Resonanz des jährlich im Frühjahr stattfindenden Turniers. Die meisten Punkte erspielte sich beim Doppelkopfspiel Jürgen Riekmann aus Steyerberg mit 104 Punkten. Er fährt mit einer Begleitperson auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Maik Beermann für 3 Tage in das politische Berlin. Ihm folgte auf Platz 2 mit 100 Punkten Ralf Humpert aus Loccum und mit 92 Punkten Kurt-Heinrich Dolle aus Sarninghausen.

Beim Knobeln erwürfelte Ralf Humpert die meisten Augen und erhielt hierfür einen Präsentkorb. Ihm folgten Barbara Meyer aus Anemolter, Karin Nietfeld aus Pennigsehl, Kurt-Heinrich Dolle aus Sarninghausen und Heinrich Vogt aus Deblinghausen (allesamt jeweils punktgleich).

von links nach rechts: CDU-Vors. Christa Stigge, Ralf Humpert, Jürgen Riekmann, Karin Nietfeld, Kurt-Heinrich Dolle, Erich Oldenburg und Thorsten Koop (es fehlen Barbara Meyer und Heinrich Vogt)

Gemeinsamer Landtagsbesuch mit der Liebenauer CDU

Die beiden CDU-Verbände Steyerberg und Liebenau besuchten gemeinsam den Niedersächsischen Landtag. Nach der Verfolgung einer Plenarsitzung von der Besuchertribüne aus ging es in den Tagungsraum der CDU-Fraktion mit der bekannten Schuldenuhr. Hier erklärten die beiden Landtagsabgeordneten Karsten Heineking und Dr. Frank Schmädeke die Aufgaben der Landtagsabgeordneten und standen für Fragen zur Verfügung.

Im Anschluss daran berichtete der Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler über die Thematik der Ärzteversorgung im ländlichen Bereich sowie über die Ausbildung im medizinischen Bereich. Am Numerus Clausus ist lt. Urteil des Bundesverfassungsgerichts nicht zu rütteln, so der Minister. Die Wartezeiten seien zu lang und Vorkenntnisse müssten stärker berücksichtigt werden. Er wies auf kürzere Studienzeiten hin; die Ausbildung sollte sich auch an den Lebenden und nicht an den Toten ausrichten. Es gäbe genügend Ärzte, nur die Verteilung würde nicht stimmig sein, hier sei die Kassenärztliche Vereinigung gefordert. Die Arbeit einer Gemeindeschwester würde ebenfalls in der Landesregierung diskutiert.

Die beiden CDU-Vorsitzenden Christa Stigge und Alfred Plate dankten dem Minister für die umfangreiche Berichterstattung sowie den beiden Landtagsabgeordneten für die Führung durch den Landtag mit den Erklärungen.

Grünkohl und Politik

Am 12. November 2019 fand das diesjährige Grünkohlessen in der Straußenfarm in Düdinghausen statt. Die Vorsitzende zeigte sich erfreut über die gute Resonanz – auch aus dem Bereich Liebenau und Landesbergen. Sie dankte dem CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Dr. Frank Schmädeke sowie dem Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Karsten Heineking für ihre Berichte aus dem Landtag sowie dem Ehrenvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden Lothar Kopp für die Berichte aus dem Steyerberger Gemeinderat. Eine Diskussion schloss sich den Ausführungen an.

Einladung zur Fahrt in den Niedersächsischen Landtag

Liebe Mitglieder der CDU,
liebe Freundinnen und Freunde,

am Dienstag, den 19. November 2019, Abfahrt: 14.30 Uhr in Steyerberg (Volksbank) und 14.45 in Liebenau (Baade-Drogerie) und 14.50 Uhr Liebenau (Stern)

findet eine Fahrt in den Niedersächsischen Landtag statt. Dieses ist eine gemeinsame Fahrt der beiden CDU-Gemeindeverbände Liebenau und Steyerberg.

Hierzu laden wir herzlich ein. Es wird ein Kostenbeitrag für den Bus erhoben; Kaffeetrinken und Abendessen sind selbst zu zahlen.
Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken im Cafe „Zeitfür“ im Landtagsgebäude (Stück Kuchen und Kaffee satt 5,90 €) erhalten wir einen Einblick in den neu gestalteten Landtag, einen Vortrag über die Arbeit im Landtag und können – wenn es zeitlich möglich ist – eine Plenardebatte von der Besuchertribüne aus verfolgen. Auch ein persönliches Gespräch mit Landtagsabgeordneten steht auf dem Programm.

Ein Abendessen im Landgasthaus Meinkingsburg wird den Ausflug beenden.

Verbindliche Anmeldungen nehmen gerne bis zum 15. November 2019 Christa Stigge (Tel. 05764/584), Falk Göhler (Tel. 05023/983196), Lothar Kopp (Tel. 05764/2276), Erich Oldenburg (Tel. 05769/327) sowie Alfred Plate (Tel. 0160/93464078), Margit Schmidt (Tel. 05023/882) oder Dirk Dohrmann (Tel. 05023/2262) entgegen.

Wir hoffen, dass Sie bei unserem Ausflug in den runderneuerten Niedersächsischen Landtag dabei sein können. Freunde, Nachbarn und Bekannte – auch wenn sie nicht der CDU angehören – sind uns wie immer herzlich willkommen.

Einladung zum Grünkohlessen

Liebe Mitglieder der CDU,
liebe Freundinnen und Freunde,

zum traditionellen Grünkohlessen des CDU-Gemeindeverbandes Steyerberg am

Dienstag, den 12. November 2019, um 19.00 Uhr
in das Duxener Hofcafe Sraußenei, 31595 Steyerberg, Düdinghausen 11,

laden wir alle Mitglieder und alle Interessierte herzlich ein.

Wir freuen uns, dass unser Kreisvorsitzender Dr. Frank Schmädeke und unser Landtagsabgeordneter Karsten Heineking zugesagt haben, an unserem Grünkohlessen teilzunehmen. Dr. Schmädeke wird uns Aktuelles aus dem Kreisverband mitteilen und unser Landtagsabgeordneter Karsten Heineking gibt einen Bericht aus der Landespolitik.

Unser Fraktionsvorsitzender und Kreistagsabgeordnete Lothar Kopp wird Neues aus der Rats- und der Kreistagsarbeit berichten.

Verbindliche Anmeldungen nehmen gerne bis zum 7. November 2019
Christa Stigge Tel. 05764/584
Falk Göhler Tel. 05023/983196
Lothar Kopp Tel. 05764/2276
Erich Oldenburg Tel. 05769/327
entgegen.

Für das Grünkohlessen (satt) ist ein Betrag von 15,90 € zu entrichten. Alternativ wird ein Schnitzelgericht angeboten – bitte bei der Anmeldung bestellen.

Wir hoffen, dass Sie bei unserem Grünkohlessen dabei sein können und auf einen Abend mit gutem Essen und interessanten Gesprächen. Freunde, Nachbarn und Bekannte – auch wenn sie nicht der CDU angehören – sind uns wie immer herzlich willkommen.

Steyerberger Fernwärmeprojekt kann starten – Wolfgang Zander geehrt

Zur diesjährigen Jahresversammlung begrüßte die CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Christa Stigge den Landtagsabgeordneten sowie Fraktionsvorsitzenden im Kreistag Karsten Heineking und den Ehrenvorsitzenden Lothar Kopp im Hotel „Deutsches Haus“ in Steyerberg.

Das Steyerberger Fernwärmeprojekt kann starten. Diese frohe Botschaft verkündete Bürgermeister Jürgen Weber den Teilnehmern der Versammlung. Die Gelder für das Fernwärmeprojekt sind in Aussicht gestellt. Das Projekt wird stattfinden und die Ausschreibungen können gestartet werden. 6 Mio. Fördergelder sind nicht zurückzuzahlen. Einen Dank richtete Weber an den Bundestagsabgeordneten Maik Beermann, der einen Besuch im Wirtschaftsministerium vereinbarte, damit das Fernwärmeprojekt nun endlich starten kann. Der Sanierung der Turnhalle in Steyerberg steht nun auch nichts mehr entgegen. Das E-Auto ist bereits ausgeliefert und der E-Bürgerbus wird nun erneut ausgeschrieben. „Fridays for Future“ findet in Steyerberg schon seit längerem statt. Vieles der Forderungen aus der Bewegung ist hier bereits angeschoben bzw. umgesetzt“ so Weber und dankte dem Rat und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen ›

Preisdoppelkopf- und Knobelturnier

Christa Stigge und Erich Oldenburg mit den Siegern

Heinrich Nordloh fährt nach Berlin

Grünkohlessen 2018

Steyerberger CDU unterstützt Tilman Kuban

Mit dem Bus zur Regionalkonferenz

Aus Anlass der Kandidatenvorstellung für den Vorsitz der CDU Deutschlands findet am Donnerstag, den 29.11.2018 um 18:00 Uhr eine Regionalkonferenz in der Energieleitzentrale BLG-Forum & Generatorenhalle, Am Speicher XI 11 in 28217 Bremen statt. Dort präsentieren sich die bisher vorgeschlagenen Kandidaten Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn und stellen sich den Fragen der Mitglieder. Einlass ist ab 17:00 Uhr.

Diese Regionalkonferenzen sollen den Mitgliedern der Partei die Gelegenheit geben, die Motive und Vorstellungen der vorgeschlagenen Kandidaten für das Amt der oder des Parteivorsitzenden besser kennenzulernen und mit ihnen darüber ins Gespräch zu kommen. Anmeldungen erfolgen grundsätzlich über die Bundes-CDU unter www.cdu.de/anmeldung-regionalkonferenzen. Wenn Sie Unterstützung benötigen oder keinen Online-Zugang haben, melden Sie sich bitte telefonisch unter 030 22070-424.

Der CDU-Kreisverband Nienburg setzt einen Bus von Nienburg nach Bremen ein. Abfahrt ist um 15:50 Uhr am Bahnhof in Nienburg. Verbindliche Anmeldungen für die BUSFAHRT bitte beim CDU-Kreisverband Nienburg, Telefon 05021 / 911791 oder 911792 bzw. per Email an info@cdu-nienburg.de